Peter Zellmann
 

Die Zukunft braucht Konsens statt Kompromiss

08. Juni 2018
BM Heinz Fassmann am 8.6.2018 in der „Presse“:
„In der Deutschförderklasse erfolgt eine fokussierte Deutschförderung und in der Regelklasse ein ergänzender Unterricht in weniger sprachsensiblen Fächern.“
Und genau das ist der Fehler, weil nicht konsequent genug und eröffnet den Gegnern damit „die Chance zum Konter“.
Deutsch können (lernen) vor jeder Art von Regelunterricht! Möglichst schnell, Kinder lernen das in wenigen Monaten und können bald in die integrationsfördernde Regelschulklasse wechseln, jeweils am Semesterbeginn. Das kostet freilich Geld!
Alles andere kostet auf lange Sicht aber noch mehr…

Ich freue mich über Ihre Ansicht zum Thema via Email und werde auch gerne antworten.