Peter Zellmann
 

Die Zukunft Europas – welches Europa?

08. September 2016

28 Mitgliedstaaten, 28 Regierungschef, gefühlte 25 Meinungen. Den einen geht es zu langsam, den anderen zu schnell. Manche wollen mehr (was immer), andere wieder deutlich weniger (wovon immer). Diese unkoordinierte Zieldefinition, in meinem Sinn Zukunftsvorgabe, verlangt nach einem „Neustart“. Europa? Ja bitte! Aber mit klaren, gut durchdachten Spielregeln – für alle. Keine Ausnahmen, kein Tricksen, keine Alleingänge.

Da sollen doch auf diesem Weg die einen vorübergehend austreten, die anderen vorerst noch nicht eintreten. Gut Ding braucht eben Weile. Das sollten vor allem die Wirtschaftsbosse einsehen. Klare, also für alle interessierten EU Bürger durchschaubare, Spielregeln sind die einzige Basis für jenes Europa das viele von uns wollen.


Ich freue mich über Ihre Ansicht zum Thema via Email und werde auch gerne antworten.